phoolblog

null eins meins

phoolblog autor

Mein Name ist Henning Jödden und ich bin Software Entwickler bei der artegic AG in Bonn. An guten Tagen schaffe ich bis zu 3 Rechenoperationen in der Minute.

spirituelle Politik

Friday, 29.May, 2009

Die Fahrt zur arbeit lässt mich manchmal laut auflachen … ach was heißt manchmal… seltsamerweise bin ich immer öfter schon morgens bereit für Zynismus. Radio, Plakatwerbung und andere Menschen…diese wilde Mischung macht mittlerweile beinahe jeden Morgen zu einem Erlebnis.

Weiterlesen »

Heute geht es um ein Thema, dass mich die letzten Wochen sehr beschäftigt hat: REST. Ausgeschrieben: “REpresentational State Transfer”
Weiterlesen »

XML - Meine Ex-Freundin

Monday, 15.October, 2007

Es ist schon schade eigentlich. Es hatte so gut angefangen mit uns. Wir hatten auch erst begonnen uns mit all unseren Eigenheiten kennen zu lernen. Und jetzt ist es schon wieder vorbei. Ja, ich habe Schluß gemacht weil ich habe jetzt eine Neue.
Die Neue heißt JSON und ist schlanker, unkomplizierter und jünger. Also für meine Zwecke einfach geeigneter.

Bevor jetzt jemand auf die Idee kommt mir eine Abhandlung zu schreiben warum ich zu XML zurückkehren sollte: Ich muss weder mit MS-Office Produkten, Adobe Produkten oder SAP Derivaten kommunizieren, ich muss nur Daten zwischen einem Browser und einem Serverprogramm austauschen und das bitte so einfach und schlank wie nur möglich. Und ich liebe meine Neue.

Auf json.org gibt es diverse Implementationen für JSON encoding und decoding in vielen Programmiersprachen. Also Sie ist auch sehr Flexibel, die Kleine, und leicht zu haben. Die einzige Konvention ist Javascript, aber das dürfte mittlerweile als “etabliert” bezeichnet werden. Man könnte sogar schon fast von einem ”Monopol” sprechen,
aber das ist eine andere Geschichte.

Zeig du mir deins, ich zeig dir meins.

Monday, 15.October, 2007

Nein es geht mal ausnahmsweise nicht um “tu-oh”. Es geht um Austausch jenseits von Communities. Pragmatisch, sinnvoll und ohne webcam verwendbar. phpfi.com bietet die Möglichkeit einfach online Textschnipsel auszutauschen. Inkl. Highlighting in einer auswählbaren Programmiersprache falls nötig.
Ein simples copy+paste Prinzip für den schnellen Austausch von Korrekturen, Ideen oder Vorschlägen, aber auch vielem anderen wie man sich denken kann, da Plaintext nun mal ein sehr universelles Format ist. Es finden sich auch Logfile Auszüge, Blindtexte, Chatprotokolle, ja sogar ein Gedicht habe ich gefunden.

Gute Sache wie ich finde. Der Welt werden so sicher einige tausend E-Mails erspart bleiben.